Natürlich ist am Schönsten

Fotoshooting mit Christin.

Morgens um 7:00 Uhr an der Wasserkante


Die Uhren auf der Insel ticken anders. Mitten im Sommer ist es morgens um 7:00 Uhr fast schon zu spät für ein Fotoshooting, weil es dann schon strahlender Tag ist.

Trotzdem war es für uns genau die richtige Zeit für ein Strandshooting


Wir trafen uns pünktlich um 7:00 Uhr bei mir am Atelier, die Insel war noch ruhig, die Sonne versprach einen perfekten Tag.


Im Vorgespräch sagte mir Christin, dass sie ein Shooting ohne Requisiten möchte. Sie wollte nur die Natur pur und ich sollte nur diese Stimmung einfangen, die sie am Meer erlebt.

Christin hat mich mit ihrer positiven Energie sofort beeindruckt.


Zum Shooting trafen wir uns um 7:00 Uhr bei mir am Atelier, die Insel war noch ruhig und die Sonne versprach uns einen perfekten Tag. Christin strahlte und ihre blonden Locken wirbelten im Ostseewind, in ihren Händen hielt sie zwei Kaffee und eine Tüte mit Brötchen für uns.

Wir gingen gemeinsam zum Strand, ich hatte für uns einen Strandkorb als Basislager vorbereitet und natürlich hatte ich eine paar Fotoideen im Gepäck.


Der Blick auf das Meer war atemberaubend!




Als wir zum Strandzugang kamen hat es uns die Sprache verschlagen. Der Blick auf das Meer war atemberaubend. Die Ostsee war still und seicht. Das Licht war unbeschreiblich. Es war weich und gleissend zugleich. Über Nacht wurde eine grüne Schicht Algen angeschwemmt. Zunächst dachte ich, es wäre nicht gut für die Fotos, beim längeren Hinsehen, war es genau das, was diesen Tag so besonders machte.



Wir waren allein am Strand, redeten und lachten.


Ganz nebenbei fing ich an zu fotografieren.

Wir gingen spazieren und ich zurück um einige Bilder aus Ferne aufzunehmen.








Ein Shooting dauert immer so lange, wie es dauert!


Natürlich habe ich einen Zeitplan für ein Shooting und ich kann aus Erfahrung sagen, wieviel Zeit für ein Shooting gebraucht wird. Ich finde es aber viel wichtiger den Workflow nicht zu unterbrechen. Wenn es noch viele Fotoideen am Set gibt, obwohl die geplante Zeit schon vorbei ist, werden auch viele Ideen umgesetzt.

Ich möchte, dass jeder Kunde sich wohlfühlt und im eigenen Tempo die Bilder entstehen lassen kann. Es gibt natürlich auch eine Pause oder das Outfit wird gewechselt.





Natürlich ist am Schönsten, das passt zu diesem Shooting nicht nur, weil es auf dem Becher steht!






Im Strandkorb: Ein Versuch diese Tiefe des Augenblicks festzuhalten.



Es sind die Begegnung, die im Leben anderer Spuren hinterlassen.


Jedes Shooting ist für mich einzigartig und ich bin für diese Begegnungen so dankbar.

Außerdem möchte ich dir, liebe Christin, danken, dass ich die Bilder hier zeigen darf.


Habt ihr die Uhren vorgestellt?

Endlich Sommerzeit! Die Tage werden länger und der Sommer ist nicht mehr weit.


Ich wünsche euch einen schönen Sonntag.


Liebe Grüße von der Wasserkante

Jacqueline



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Original on Transparent.png

© 2021 Jacqueline Illemann

  • Instagram - Schwarzer Kreis
  • Facebook - Schwarzer Kreis