Frauen in der Fotografie


Selbstporträt im Spiegel, Frankfurt, Jacqueline Illemann




Mittlerweile sind in meinem Umfeld viele Frauen die fotografieren.

Ich erinnere mich aber an so viele Workshops und Fototreffen, an denen ich als Fotografin in der Minderheit war. Eine Freundin in meinem Alter (ich bin jetzt 52 Jahre ) berichtete mir von ihrem Fotoworkshop im September, als einzige Frau zwischen älteren Herren.


Aktuell beschäftige ich mich mit Frauen in der Fotografie, auch aus historischer Sicht.


Ich hatte das Glück am Donnerstag an einem Workshop unter der Leitung von Anke Göhring, einer Künstlerin aus Berlin, teilzunehmen.




Ein interessanter Workshop über das Leben der Fotografinnen Ruth (1899-1995) und Lotte (1896-1990).


Die zwei Schwestern stammen aus einer Fotografenfamilie. Ihr Urgroßvater war schon bei Daguerre in der Ausbildung. Ruth und Lotte wuchsen in Posen (Polen) auf.

Die Familie zog 1921 nach Berlin. Beide studierten Fotografie und übernahmen das väterliche Fotoatelier. In den dreißiger Jahren wurden die jüdischen Schwestern zur Emigration gezwungen und bauten sich ihr neues Leben in New York auf.


Ruth eröffnete ihr eigenes Fotoatelier. Um ihrem Mann einen Arzt, in der Praxis zu helfen, gab sie das professionelle Fotografieren bald auf. Sie fing erst nach seinem Tod wieder mit der Fotografie an. Eine Ausstellung mit ihren Werken gab es erst nach ihrem Tod. Ihr Nachlass befindet sich im jüdischen Museum Berlin.


Lotte war schon zu Lebzeiten bekannt. Sie fotografierte u.a. Albert Einstein, Lotte Lena und Klaus Mann. Sie galt als Avantgardistin des "Neuen Sehens" und entwickelte abstrakte Werke in der Dunkelkammer ohne Kamera, die sie Photogenics nannte.

Ihr Nachlass umfasst 47.000 negative.


Da die Ausstellung über die 2 Schwestern derzeit nicht stattfinden kann, bietet PiB (Photograph in Berlin) in Kooperation mit dem Freundeskreis- Willy-Brandt-Haus

kostenlose Online-Workshops an.


Die Fotos von Lotte und Ruth und den Workshop findest du hier:


http://www.fotografie-in.berlin/freundeskreis-willy-brandt-haus-ruth-and-lotte-jacobi/



Ich wünsche dir einen schönen 4. Advent.


Jacqueline

Original on Transparent.png

© 2020 Jacqueline Illemann

  • Instagram - Schwarzer Kreis
  • Facebook - Schwarzer Kreis