top of page

Die Farben der Frauen

Aktualisiert: 3. Mai

Ein künstlerisches Fotoshooting-Projekt

Teil 1: Wie alles begann...


die Farben der Frauen - ein Fotoprojekt

In der Welt der Kunst gibt es unzählige Möglichkeiten, sich von anderen Künstlern inspirieren zu lassen und neue Wege zu erkunden. Für mein aktuelles Fotoshooting-Projekt lasse ich mich von den einzigartigen Gemälden folgender Malerinnen inspirieren:


  1. Clara Rilke-Westhoff

  2. Paula Modersohn-Becker

  3. Ottilie Reylaender

  4. Frida Kahlo und

  5. Hilma af Klint

Ihre Werke sind nicht nur beeindruckend, sondern auch reich an Farben und Ausdruckskraft.


Mein Ziel ist es, die Farbpalette aus den Gemälden dieser Künstlerinnen zu extrahieren und sie in einem fotografischen Kontext wieder zum Leben zu erwecken.


Farbkreis mit den Farben aus einem Gemälde
Farbkreis

Diese Farben habe ich z. B. aus einem Gemälde von Clara Rilke-Westhoff extrahiert.



Es werden Porträts entstehen, die nicht nur ästhetisch ansprechend sind, sondern auch eine malerische Anmutung besitzen.

Die Planung dieses Shootings ist ein für mich sehr intensiver Prozess, der mit einer gründlichen Auseinandersetzung mit den Biografien der Künstlerinnen begann. In einem Skizzenbuch habe ich ihre Lebensgeschichten erarbeitet und mir ein umfassendes Verständnis für ihr Leben, ihre Werke und ihren persönlichen Stil angeeignet.

Aus dieser intensiven Recherche entwickelte ich Moodboards und Farbschemata, die als Leitfaden für meine Shooting dienen. Dabei war es mir wichtig, die Essenz jeder Künstlerin einzufangen und sie in meinen eigenen Bildern widerzuspiegeln.


Farbpalette aus einem Foto
Farbextraktion aus einem Foto

Hier finden sich die Farben aus dem Gemälde von Clara Rilke-Westhoff n meinem Foto wieder


Muster aus Farben
Muster aus Farben


Ein weiterer wichtiger Teil dieses Projekts ist die Auswahl der Kleidung und Requisiten. Jedes Detail wird von mir ausgewählt, um die Atmosphäre der Gemälde, der Künstlerinnen zu vermitteln und eine Verbindung zwischen Kunst und Fotografie herzustellen.


Über die sozialen Medien startete ich einen Aufruf zur Modellsuche für dieses Fotoprojekt, innerhalb von 3 Tagen habe ich 5 Frauen ausgewählt, die es mir möglich machen diese Fotoshootings zu realisieren. Ein großes Dankeschön an alle die sich bei mir gemeldet haben und ganz besonders an Sophie, Johanna, Wiebke, Merve und Anja.

Zwei der 5 Shootingtermine sind schon abgeschlossen. 3 Termine werden noch folgen. Es ist für mich eine so schöne Erfahrung, dass andere Menschen sich so für dieses Projekt einbringen. Sophie hatte die gemeinsam ausgesuchte Hochsteckfrisur geübt, so dass ich mich beim Fotografieren gar nicht darum kümmern musste. Johanna hatte sich extra den 08.02. für unser Shooting freigehalten, weil Paula Modersohn-Becker an diesem Tag im Jahre 1876 geboren wurde. Während des Shootings ist es für mich spannend zu sehen, wie die ausgewählten Farben und Kleider und Requisiten sich zu in Verbindung mit den Frauen vor der Kamera zu einem neuen Bild zusammenfügen.


Frau  mit Hochsteckfrisur von hinten fotografiert
die Farben der Frauen - Clara

Die Farben der Frauen ist für mich eine Hommage an die kreative Kraft und den einzigartigen Ausdruck weiblicher Künstlerinnen.


Ich freue mich schon jetzt darauf, im /Sommer 2024 die Ergebnisse dieses inspirierenden Projekts mit der Welt zu teilen und die Schönheit und Vielfalt der weiblichen Kunst zu feiern.


In diesem Sinne wünsche ich dir einem schönen Sonntag

Jacqueline



Wenn du mehr erfahren möchtest , dann schaue mal bei mir vorbei!

Mein Atelier ist immer dienstags und donnerstags von 15-17 Uhr und nach Terminabsprache für jeden geöffnet . Außerdem können an allen Wochentagen zu deiner Wunschzeit gebucht werden. Lass mir eine Nachricht da info@fotoprosaundmeer.com ich freue mich auf dich!

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page