top of page

Strandnotizen

Geräusche am Wasser



Wenn es möglich ist, trinke ich im Sommer meinen ersten Kaffee immer im Strandkorb.

Mein Mann Jörg und ich haben es uns beim Umzug auf die Insel Usedom versprochen. Es ist für ein Lebensgefühl nach dem Aufwachen in die Strandkleidung zu springen und zum Meer zu gehen. Strandkleidung ist für uns eine (Schluppi-) Hose, ein Shirt, Flipflops und das Wichtigste, die Sonnenbrille.


Am schönsten ist es wenn, wir die ersten Menschen am Strand sind. Wir lieben diese Stille in Kombination mit dem Plätschern oder dem Rauschen des Meeres.

Manchmal ist es so still, dass die ganz unwirklich erscheint.

Dann gibt es Tage da an denen ich die Vibrationen der Schiffe spüre.

Wie wichtig Wind für die Akustik ist, habe ich erst hier gelernt.


Wenn es sehr windig ist, kann das Meer wie eine defekte Dunstabzugshaube klingen. Bei leichtem Wind von der Seebrücke können wir abends im Strandkorb noch die Musik aus der Konzertmuschel hören.


Es gibt Tage an denen wir nichts hören da ist die Welt wie in Watte gehüllt.

Dann gibt es sehr ruhige Tage, aber es ist möglich, jedes noch so entfernte Gespräch zu verfolgen. Heute ist so ein Tag.

Ich sitze im Strandkorb und schreiben diese Zeilen. Das Meer glitzert, es gibt eine klare Sicht und keine Wolke ist am Himmel. Langsam kommen Menschen, um einen Spaziergang am Spülsaum des Meeres zu unternehmen. Im Schall ertönen Geschichten von Erlebnissen und Wetterprognosen. Es wird gelacht, die Möwen lachen mit. Ich genieße die Aussicht und freue mich auf den Tag der gleich nach dem letzten Schluck Kaffee beginnt.


Nur eine keine Strandnotiz aus meinem Alltag am Meer.

Ich hoffe du sitzt gemütlich bei deinem Kaffee oder Tee und kannst langsam in den schönen Sonntag starten. Sonntags habe ich mein Atelier nicht geöffnet, bei mir steht heute noch die Bildbearbeitung und Fotos einpacken auf dem Plan. Natürlich gibt es auch eine Pause im Strandkorb...


Im nächsten Blog geht es wieder um Fotografie. Falls du Fragen hast oder dir ein Thema am Herzen liegt, welches ich hier im Blog bearbeiten sollte, dann schreibe mir eine Nachricht.


Ich wünsche dir einen schönen Sonntag

Herzliche Grüße von der Insel

Jacqueline


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page