top of page

Rückblick " Achtsamkeit durch Fotografie" der Onlineworkshop

Aktualisiert: 26. März 2021


Pünktlich zum Weltfrauentag am 08.03.2021 ging meine Onlineworkshop an den Start.


Sechs wunderbare Frauen hatten sich angemeldet.


Dieser Workshop ist auf sechs Teilnehmerinnen begrenzt, damit ich individuell auf die Fragen und Anliegen eingehen kann. Workshops hatte ich schon viele gegeben, nur Online war es für mich neu. Ich war ganz schön aufgeregt.


Ich hatte diese Idee im Kopf, eine Woche voller Achtsamkeit zu verschenken.


Einige Wochen hatte ich daran gearbeitet. Ich wollte den Teilnehmerinnen die Kamera oder das Smartphone an die Hand geben, um sich eine tägliche Auszeit zu gönnen und dabei noch schöne Fotos zu erschaffen. Fotos, die berühren, die eine Bedeutung haben und die Erinnerung schenken. Fotos, die die Zeit vergessen lassen und zu mehr Achtsamkeit führen...



Das erste Gruppenmeeting am 08.03.21

Du kannst dir gar nicht vorstellen, wie kurz 1,5 Stunden sein können!

Wenn 7 Frauen sich online treffen vergeht die Zeit wie im Fluge.

Wir hatten alle ein gemeinsames Ziel: "Den Fokus auf das Schöne zu legen!"


Wie schön es doch war, sich in der Gruppe inspirieren zu lassen.


Um diese Inspiration mit in die Woche zu nehmen, hatte ich jeden Abend den Teilnehmerinnen Motivationskarten, per Email für den nächsten Tag gesendet.

Eine Achtsamkeitskarte, die wir für uns selbst beantwortet hatten und eine Fotoinspiration, die genutzt werden durfte.




In der Woche zwischen den Onlinegruppentreffen, fanden Einzelcoachings über Zoom statt, die zum Bestandteil des Workshops gehören.


Hier wurden die eigenen Anliegen besprochen. Themen waren hier zum Beispiel:


Bildbesprechungen

Bildgestaltung

Störende Elemente auf Fotos

Tiefenwirkung

Lichtsetzung

Schatten

Eckläufer

Blendenwahl

Anschaffung einer Kamera

Welche Bildbearbeitung ist sinnvoll?

Wie setze ich den Fokus?

Kameraeinstellungen im Smartphone


Eine Woche und fast 300 Fotos später, gab es das zweite Onlinegruppentreffen.


Wir sprachen über das Erlebte, über die Achtsamkeit, über neue Sichtweisen.

Wir hatten in dieser Woche unsere Sinne geschärft, hatten uns Zeit genommen, das Alltägliche bewusst wahrzunehmen, das Besondere zu entdecken.


Wir haben gemeinsam ein Foto von jeder Teilnehmerin besprochen.

Wirklich bereichernd war es, zu hören welche Assoziation zu den Bildern genannt wurden.

Die eigenen Fotos mit anderen Augen zu sehen.




Selbst der Regen hielt uns nicht davon ab hinauszugehen und nach Motiven zu suchen.


Für mich war die Woche so schön, weil ich jeden Tag die Fotos von den Teilnehmerinnen bekam. Zusammen haben wir fast 300 Fotos in dieser Woche aufgenommen. Es hat mich berührt, dass es möglich ist auf virtuellem Wege Nähe und Gemeinsamkeit herzustellen.


Richtig stolz macht mich das Ergebnis dieser großartigen Fotos der 6 Fotografinnen aus meinem Workshop.


Leider kann ich hier nicht alle Bilder zeigen. Du bekommst dennoch einen Eindruck davon, was in dieser Woche fotografiert wurde. - Schau selbst:



An dieser Stelle möchte ich mich herzlich bei Anne, Christin, Claudia, Eva, Kati und Marion bedanken. Nicht nur, weil ich eure Fotografien hier zeigen darf, sondern auch, weil ihr diesen Workshop so bereichert habt. Ihr habt mir gezeigt, dass man trotz der räumlichen Entfernung gemeinsam gestalten kann und dass mein Workshop "Achtsamkeit durch Fotografie" noch so viel mehr ist, als ich es mir erhofft habe.



Ich hoffe dich hat der Einblick in den Workshop etwas inspiriert. Vielleicht nimmst du heute dein Smartphone( oder die Kamera) in die Hand und versuchst deine gewohnte Umgebung mal von einer anderen Seite zu erkunden. Du wirst überrascht sein, was du entdecken kannst.


Ich wünsche dir eine achtsame Woche

bis nächsten Sonntag


Jacqueline


Der nächste Workshop Fotografie ist schon geplant und du bezahlst 30€ weniger, wenn Du den Gutscheincode: Ostern30 bei der Bezahlung eingibst.

Hier kannst du buchen:













Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

2 Comments


Catrin Nickel
Catrin Nickel
Mar 22, 2021

Hallo, liebe Jaqueline!

Ich freue mich über deinen Erfolg mit deinem Workshop. Und ich freue mich auch über die Begeisterung, die du hier mit uns Außenstehenden teilst. Mir gefällt das Ergebnis des Workshops ausgesprochen gut. Auf sehr unterschiedliche Weise habt ihr das Thema interpretiert, aber jeder hat eben seine eigene Sichtweise und bringt sie zum Ausdruck.

Mit etwas Wehmut genieße ich den Blogeintrag, denn ich wäre gern dabei gewesen. Aber ich war nicht untätig und bastle derzeit an einem eigenen Blog.

Eine schöne Woche wünsche ich.

Gruß Catrin


Like
Replying to

Liebe Catrin, schade, dass du nicht dabei warst. Es ist wirklich sehr spannend gemeinsam an der Achtsamkeit und Fotografie zu arbeiten. Und die Gruppe war wirklich sehr gut. Wie weit bist du mit deinem Blog? Wie wirst du ihn thematisch aufbauen und in welchem Intervall wirst du ihn posten? Ich freue mich von dir zu hören. Liebe Grüße und ein schönes Wochenende Jacqueline

Like
bottom of page